Waldschule Münsterland e.V.
Geschäftsstelle c/o Ina Zinzius
Gieselbertweg 5, 48161 Münster
Tel.: 02533-409390
waldschule.muenster(at)web.de
www.waldschule.muenster.de
Konto:
DE34 4005 0150 0136 1189 65
 
"Du wirst mehr in den Wäldern finden als in den Büchern
Bäume und Steine werden dich lehren, was kein Lehrmeister dir zu hören gibt." 

Bernhard von Clairveaux

 

Willkommen bei der Waldschule Münsterland! 

Wir öffnen Kindern, Erwachsenen und auch Familien die Tür zu den Lebensräumen Wald, Wasser und Wiese.

Durch spannende Suchaufträge, Naturspiele zu Pflanzen und Tieren sowie das Gestalten mit Waldmaterialien wird Interesse und Verständnis für die Natur geweckt. Kindergärten gehen mit uns auf Entdeckungsreise und lernen auf spielerische Weise den Wald in der Nähe ihrer Einrichtung kennen.

Für Schulen bietet sich der morgendliche Naturgang mit uns als Einstieg in das neue Unterrichtsthema, aber auch für das Vertiefen und Anwenden der bisher im Klassenraum erworbenen Kompetenzen an. Seit einigen Jahren stellen wir auch erfahrene Mitarbeiter für die Gestaltung des offenen Ganztags an Münsteraner Grundschulen. In einer Waldwerkstatt, Natur- oder Schulgarten AG begleiten wir die Kids rund ums Jahr nach draußen. Unser Angebot im Überblick:

  • Waldgänge mit Schulklassen und Kindergartengruppen
  • Schul-AGs im Offenen Ganztag
  • Beratung und Projektbegleitung im Schulgarten
  • Schulungen für LehrerInnen und ErzieherInnen
  • Geburtstagsfeiern im Wald und am Wasser
  • Geocaching-Geburtstage
  • Baum-und Wildpflanzenwanderungen für Jugendliche und Erwachsene
  • Wildkräuterkochkurse  
 
 
 Für Schulklassen
 
Kosten für Schulklassen: 4 Euro/SchülerIn, mind. jedoch 70 Euro/Gruppe
 
Klasse 1-5
 
Begegnung mit dem Lebensraum Wald
 Walderlebnis mit allen Sinnen. Augen öffnen, fühlen, riechen! Aktionsreicher und sinnlicher Zugang zum Wald und seinen Lebewesen mit Spielen, Kunst und Märchen.
 
Waldbäume
Buche, Eiche und Co. lernt man am besten vor Ort kennen. Wir erkunden z.B. die Stockwerke des Waldes. Suchaufträge machen das Forschen noch spannender, und beim anschließenden KIM-Spiel zeigt sich, wer das Gelernte schon an wenden kann. 
 
Waldtiere 
Gemeinsam untersuchen wir die Welt der Bodentiere, lernen deren Bedeutung im Ökosystem Wald kennen und gehen den Spuren größerer Waldbewohner nach.
  
Kleine Experimente zur Bodenkunde 
Im schulnahen Gelände, wie z.B. die Schüttelprobe, kommen dem Forscherdrang der Kinder entgegen. Und was uns auch noch interessiert: Die Welt der Bodenlebewesen und ihre wichtige Funktion für den Kreislauf in der Natur. Eine bedeutsame Frage lautet dabei: Wo bleibt das Laub, das jedes Jahr herunter fällt? Zum Abschluss der Einheit: Kreatives Schaffen im Tonfiguren-Wald.


Klasse 5-13
 
Begegnung mit dem Lebensraum Wald 
Walderlebnis mit allen Sinnen. Augen öffnen, fühlen, riechen! Sinnlicher Zugang zum Wald und seinen Lebewesen, Kunst und Mythen rund um den Wald. Fledermaus und Falterspiel, Rindenabdrücke abpauschen und Eichhörnchenrollenspiele sind dabei mit von der Partie.
 
Ökosystem Wald
Die Veranstaltung „Ökosystem Wald“ behandelt die vorkommenden Baum- und Straucharten, die Bodenlebewesen und deren Bedeutung für den Stoffkreislauf. Mit Hilfe des Bohrstocks wird die Horizontabfolge des Waldbodens untersucht und so die versteckte Bodenwelt zutage geholt. Auch der gemeinsame Bau einer Waldschichten-galerie lässt die Eigenschaften und Lebewesen der Waldschichten aufeinmal ganz nah und greifbar werden. Der Kreis wird mit einer Schlussfolgerung für die Bewirtschaftungs-möglichkeiten und die Vernetzung innerhalb des Systems geschlossen.
 
Ökonomie und Ökologie des Waldes
Kennen lernen der Waldstrukturen, Möglichkeiten der nachhaltigen Bewirtschaftung und ökologischer Nutzen unserer Wälder sind zentrale Themen dieser Einheit. Dabei schlüpfen die Kinder mal in die Rolle des Försters oder Holzhändlers. Beim Durchforstungsspiel werden die Kinder selbst zu Bäumen und können dabei so einiges über die Waldbewirtschaftung und –pflege lernen.

 

 Für Kindergartenkinder:

Wenn die „Schulanfänger-Kinder“ sich in Vögel oder Eichhörnchen verwandeln, erleben sie den Wald einmal aus einer ganz anderen Perspektive. Wie finde ich mein Futter? Wer war vor mir an dieser Stelle? Wie wächst der Baum auf dem ich wohne?  Die Aktionen und Spiele passen wir den Jahreszeiten und den Entdeckungen der Kinder an.  
Kosten: 3 Euro/Kind, mind. jedoch 60,00 Euro/Gruppe
 
 

 Für Geburtstagskinder

Dein Geburtstag steht vor der Tür und Du bist ein Naturfreund? Im Wald oder am Bach gibt es für Dich und Deine Gäste jede Menge zu erforschen und Platz zum Spielen. Gerne passen wir den Naturgeburtstag an Deine Vorlieben an. Ob mit Schatzsuche, als Steinzeitjäger oder beim Geocachen, bei diesem Geburtstag geht ihr gemeinsam durch Dick und Dünn, über Stock und über Stein!
  • Dauer: ca. 2 Stunden 
  • Ort: Gemeinsam mit den Eltern wählen wir einen Wald/Bach in Deiner Nähe aus und treffen uns dann vor Ort.
  • Kosten: Wald-/Wassergeburtstag: 70,- Euro pro Grupppe, Geocachen, Steinzeitjäger-,Hexen- und Schnitzgeburtstag: 90,- Euro pro Gruppe  
Waldforscher unterwegs (ab 5 Jahre)
Stocktanz, Zapfenwerfen und das Aufspüren von Bodentieren locken auch die Stubenhocker ins Grüne. Im Zauberwald entdecken wir Waldgeister und lauschen schön-schauerlichen Märchen.
 
Wasserforscher unterwegs (ab 5 Jahre)
Mit Kescher, Becherlupe und Stiefeln ausgerüstet schauen wir nach, wo und wie Bachflohkrebse, Stichlinge, Wasserskorpione… leben. Beginnend mit dem Anschleichspiel werden die Kinder sensibilisiert, behutsam mit Libellenlarve & Co.umzugehen.
 
Hexengeburtstag (ab 6 Jahre)
Dieser Geburtstag ist nichts für schwache Nerven. Zaubersprüche und Geschicklichkeit sind notwendig, um an den Hexenschatz zu gelangen.
 
Steinzeitjäger (ab 8 Jahre)
Wie die ersten Menschen lebten: Ihre Nahrung mussten sie sammeln, Tiere wurden bei der Jagd erlegt. Jedes Kind baut sich für die gemeinsame Jagd einen Flitzebogen oder einen Speer.
 
Schnitzen im Wald (ab 8 Jahren)
Wer hat schon mal davon geträumt, mitten im Wald zu sitzen und Muster in frische Stöcke zu schnitzen oder auch kleine Figuren zu erschaffen. Natürlich unter professioneller Anleitung und jedes Kind hat ausserdem noch die Möglichkeit, den Schnitz-Führerschein der Waldschule zu machen.
 
Geocaching - Mit dem Navi zum Schatz (ab 10 Jahre)
Die moderne Schatzsuche für Geburtstagsgesellschaften ab 10 Jahren! Mit einem GPS-Handgerät geht es in den Hüerländerwald auf Schatzsuche. Über sechs Stationen, bei denen Rätsel und Aufgaben rund um die Natur gelöst werden sollen, führen uns die Satelliten an eine Position, an der gemeinsam der Schatz geborgen wird.

 

 

 Für Jugendliche und Erwachsene

Mit unseren Kräuterkursen und Kochkursen lenken wir den Blick auf Wildes in der freien Natur und Kulinarisches aus der Region. Bei den Pilzwanderungen geht es hauptsächlich darum, sich auf die Vielfalt von Formen, Farben, Gerüchen und Geschichten dieser verborgenen Wunderlinge einzulassen.

Kräutermenüs im LaVie - lecker und gesund

Leitung: Mechthild Röhlen und Kerstin Liebing
Ort: LaVie Gievenbeck, Diekmannstr. 127, 48161 Münster
Kosten: Pauschal 25,00 € (inklusive Kosten für Lebensmittel und Getränke sowie Script)
Teilnehmerzahl: Maximal 14 Personen. Anmeldung erforderlich!
 
 
Sa., 08.04.2017, 11:00 Uhr bis ca. 15:00 Uhr
Wildkräuterküche im Frühjahr: Leckere Gerichte – Wildpflanzen frisch aus der Natur 

Jetzt ist es wieder soweit: die Natur rollt den grünen Teppich aus. Nutzen wir also die Zeit und genießen frische Kräuter wie Bärlauch, Giersch, Scharbockskraut und Gundermann. Die früh sprießenden zarten Kräuter, Blätter und ersten Blüten bereichern die Küche mit ihrer Frische und ihren gesunden Aromen. Bei dieser Veranstaltung wird eine große Anzahl von Frühlingswildkräutern mit ihren vitalisierenden und entschlackenden Wirkungen vorgestellt. Aus diesen Kräutern bereiten wir dann ein leckeres und gesundes Frühlingsmenü zu. Unsere neuen und raffinierten Rezepte laden zum Genießen und Nachkochen ein.  

 
Sa., 23.09.2017, 11:00 Uhr bis ca. 15:00 Uhr
Wildkräuterküche im Herbst: Alte Gemüsesorten – neu gekocht

Der Herbst ist da und die Erntezeit hat begonnen. Nicht nur Gemüse aus den heimischen Gärten, sondern auch die Kräuter bekommen mit den letzten sonnigen Tagen einen Schub. Frisch, modern und abwechslungsreich zubereitet, locken die alten Gemüse mit vielfältigen Geschmackserlebnissen. Bei dieser Veranstaltung wird eine reichhaltige Auswahl an Wurzelgemüsen, herbstlichen Wildfrüchten und Wildkräutern vorgestellt. Aus Pastinaken, Topinambur, Rote Beete, Kürbis, Hagebutten & Co. bereiten wir gemeinsam ein köstliches und gesundes Herbstmenü zu.

 

Kräuter-Spaziergänge, Anmeldung erforderlich! 
 
Literaturempfehlungen zu den Kräuterwanderungen:
- Künkele/Lohmeyer, Heilpflanzen und Kräuter, Parragon Verlag ISBN 978-1-4454-2726-3
- 55 Wildpflanzen im Porträt Publikation der NUA (Natur- und Umweltschutzakademie NRw), http://www.nua.nrw.de/presseinfo/artikel/118-55-wildpflanzen-im-portrait/detail/
- Silja, Magische Kräuter, Lüchow-Verlag, ISBN 978-3-89901-420-4
- Gertrud Scherf, Zauberpflanzen - Hexenkräuter, BLV-Verlag, ISBN 3-405-16219-X
- Christopher A. Weidner, Hexenkraut - Zauberpflanzen,tosa-Verlag, ISBN 078-3-86313-070-1
 
Gründonnertag, 13. April 2017, Kleines Kräuter 1X1 im Frühjahr  Hier geht es zum Download der Rezepte
Treffpunkt: Haus Rüschhaus, Münster, 15.00 Uhr, Dauer: ca. 2,5 Stunden
Kosten: 20 Euro/Person
Wir lernen viele schmackhafte und heilkräftige Frühjahrskräuter kennen. Für Kräuteranfänger gibt es dabei einfache Bestimmungsübungen und Tipps für das Sammeln und Zubereiten. Incl. kleiner Kostprobe!
Sonntag, 23. April 2017, Bärlauchwanderung 
Treffpunkt: Hotel zur Post, Münster-Nienberge, 15.00 Uhr, Dauer: ca. 2,5 Stunden
Kosten: 20 Euro/Person
Der wilde Knoblauch ist bereits in unserer Nase, ehe wir ihn sehen. Vor allem frisch und roh ist er ein Genuss! Incl. kleiner Kostprobe!
Samstag, 06. Mai 2017Hexen- und ZauberkräuterWiederholung am 20.Mai 2017- hier geht es zum Skriptdownload
Treffpunkt: jeweils Haus Rüschhaus, Münster, 15.00 Uhr, Dauer: ca. 2,5 Stunden
Kosten: 20 Euro/Person
 
Die Teilnehmer lernen einige Zauber- und Orakelpflanzen kennen, u.a. auch solche die Liebeszauber bewirken oder Unglück von Haus und Hof fernhalten.
 
 
Sonntag, 08. Oktober 2017, Erntedank in Wald und Flur
Treffunkt: Haus Hüerländer, Münster, 15.00 Uhr, Dauer: ca. 2,5 Stunden
Kosten: 20 Euro/Person
 
Reife Früchte wachsen uns an den Bäumen und Sträuchern entgegen. Wir lernen u.a. Haselnuss und Hagebutte nicht nur von der kulinarischen Seite besser kennen. Incl. kleiner Kostprobe!
 
 
 
Herbstzeit - Pilzzeit 2017
 
Eine Pilzwanderung für Einsteiger in die faszinierende Welt dieser Lebewesen zwischen Tier und Pflanze.
Hierbei geht es nicht in erster Linie um das Sammeln von Speisepilzen, sondern darum, die Vielfalt von Formen, Farben und Gerüchen kennen zu lernen. Auf der Suche nach Nebelkappe, Hexenbutter und Ritterlingen machen wir uns bekannt mit diesen verborgenen Gesellen bei einem Streifzug durch den Wald. Kein Vorwissen nötig, schadet aber auch nicht! Wenn vorhanden, Lupe und Taschenmesser mitbringen.
 
 
Samstag,30.09.2017, 15-17 Uhr, Schutzhütte an der Fußgängerbrücke, hinterer Aasee
 
Dienstag, 03.10.2017, 15-17 Uhr, Küchenbusch, Haus Mariengrund Gievenbeck
 
Samstag, 21.10.2017, 15-17 Uhr, Hotel Hüerländer, Twerenfeldweg, Münster- Nienberge
 
Leitung: Ina Zinzius
Kosten: 10 Euro pro Person
Anmeldung erforderlich!

 

 

 Waldschule-Team

Unser Waldschule-Team begleitet Sie ins Grüne.

  

Ina Zinzius, Gärtnerin
Info und Anmeldung
Führungen, Kindergeburtstage, Naturwerkstatt, Geocachen
 
 
 
 
Ulrike Liebig, Landschaftsgärtnerin und Landschaftsarchitektin
Führungen, Weiterbildungen
 
 
Udo Wellerdieck, Ornithologe
Führungen, Kindergeburtstage
 
 
 
 
Lisa Oenning, Diplom-Biologin
Führungen, Kindergeburtstage

 

Thomas Riepenhausen, Forstingenieur, zert. Waldpädagoge
Führungen, Kindergeburtstage
 
 

Carmen Irmen, zert. Waldpädagogin
Führungen, Kindergeburtstage
 

Waltraud Stein-Kebbel, Diplom-Forstwirtin, zert. Waldpädagogin
Führungen, Kindergeburtstage, Fortbildungen
 
 
 
 
Impressum/Datenschutzerklärung
 
Waldschule Münsterland e.V.
Gieselbertweg 5
48161 Münster
 
Vorstand: 
Manfred Kebbel
Ina Zinzus
Aline Morgenstern
 
Webseite:
Waltraud Stein-Kebbel (verantwortlich),
Mario Kebbel
 
Amtsgericht Münster, Vereinsregisternummer: 3927
Finanzamt: MS-Außenstadt, StNr. 336/58247/3336
Kontoverbindung: DE34 4005 0150 0136 1189 65 

Allgemeine Datenschutzerklärung

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden. Unsere Website kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Dabei werden Daten wie beispielsweise aufgerufene Seiten bzw. Namen der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden. Personenbezogene Daten, insbesondere Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden soweit möglich auf freiwilliger Basis erhoben. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.

Datenschutzerklärung für Google Analytics

Unsere Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Deaktivierung von Google Analytiscs stellt Google unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de ein Browser-Plug-In zur Verfügung. Google Analytics verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern. Diese ermöglichen eine Analyse der Nutzung unseres Websitangebotes durch Google. Die durch den Cookie erfassten Informationen über die Nutzung unserer Seiten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ist die Anonymisierung aktiv, kürzt Google IP-Adressen innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, weswegen keine Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des „US-Safe-Harbor“-Abkommens und ist beim „Safe Harbor“-Programm des US-Handelsministeriums registriert und nutzt die gesammelten Informationen, um die Nutzung unserer Websites auszuwerten, Berichte für uns diesbezüglich zu verfassen und andere diesbezügliche Dienstleistungen an uns zu erbringen. Mehr erfahren Sie unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

Datenschutzerklärung für Google +1

Unsere Website verwendet Social-Media-Funktionen von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Bei Aufruf unserer Seiten mit Google-Plug-Ins wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Google aufgebaut. Dabei werden bereits Daten an Google übertragen. Besitzen Sie einen Google-Account, können diese Daten damit verknüpft werden. Wenn Sie keine Zuordnung dieser Daten zu Ihrem Google-Account wünschen, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch unserer Seite bei Google aus. Interaktionen, insbesondere das Nutzen einer Kommentarfunktion oder das Anklicken eines „+1“- oder „Teilen“-Buttons werden ebenfalls an Google weitergegeben. Mehr erfahren Sie unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Quelle: Muster-Datenschutzerklärung von anwalt.de